Ein Jahr MännerPortal.Net

Ein Grund zu feiern und zurück zu blicken.

Foto: fotolia | Olly

Am 01.10.2016 um 9:58 Uhr saß ich vor dem Bildschirm und drückte auf den Button zum Freischalten des MännerPortal.Net.

Soweit, so unspektakulär.

In Wirklichkeit war ich aber sehr aufgeregt.

Wie würde das MPN ankommen?

Werde ich positive Resonanz bekommen oder wird es von den Kritikern zerrissen?

Solche oder ähnliche Fragen schossen mir durch den Kopf. Aber tief in mir, in meinem Herzen spürte und wusste ich, dass das MännerPortal.Net sinnvolle Angelegenehit und eine Bereicherung der Männer-Arbeit Szene sein würde. War es doch ein Herzensprojekt von mir. 🙂

Warum ich das MPN gegründet habe
Wie schon an anderer Stelle beschrieben, hatte ich bei meinen Recherchen zum Thema Männer-Arbeit 2006 nicht viel gefunden im World-Wide-Web und so entstand schon 2007, nach meiner Initiation bei MKP-Deutschland die Idee ein zentrales Portal zu schaffen, um Männer denen es genauso ging wie mir eine Sammelstelle mit möglichst vielen Informationen zur Männer-Arbeit zu bieten.

Diesen Vorläufer des MPN hatte ich einige Zeit online. Ich ließ dann das Projekt aus Zeitgründen wieder einschlafen. Im Sommer 2015 spürte ich dann den Impuls in mir das MännerPortal.Net in neuer Form wieder auferstehen zu lassen.

Ein Portal von überregionaler Bedeutung sollte es sein. Eine Website wo nicht nur ich meine Texte veröffentlichen würde. Ich wollte mit den besten und kompetentesten Männer im deutschsprachigen Raum zusammen arbeiten und ihnen Gelegenheit geben, ihre Sicht und ihre Form von Männer-Arbeit zu präsentieren.

Ich habe dann über ein Jahr dieses Projekt voran getrieben, die Website konzipiert und erstellt, mit den Autoren Kontakt aufgenommen.  Ich schrieb Artikel und band die Artikel der Autoren ein. Ich machte Werbung auf Facebook, erstellte eine Landing-Page und sammelte Email-Adressen und und und.

Die Arbeit machte mir riesig Spaß und ich freute mich zu sehen, wie das MPN Gestalt annahm und wuchs.

Wie ist der Stand nach einem Jahr?
Vor einem Jahr sind wir mit 18 Artikeln von insgesamt 11 Autoren gestartet.

Heute sind 68 Artikel online und die Anzahl der Autoren ist auf 22 gestiegen.

Hier kannst du dir anschauen, wer alles im MPN Artikel geschrieben hat ->

Ich möchte mich an diese Stelle ganz herzlich bei diesen Männern bedanken, dass sie das MännerPortal.Net mir ihrer Erfahrung und ihrer Präsenz bereichern. Ohne euch wäre das MPN nicht das was es heute ist.

Eine besondere Freude für mich ist, dass ich auch vor kurzem die Rubrik Jungen-Arbeit an den Start bringen konnte. Den Anfang machte Anton Wieser von maenners.com mit seinem Artikel Warum es zwischen Vater und Sohn so oft kracht. Vielleicht ist es ein Ansporn für die Männer von Boystomen Deutschland sich ebenfalls im MPN einzubringen und so ihre Arbeit darzustellen. 🙂

Ich konnte im letzten Jahr auch einige der Autoren persönlich kennen lernen und somit eine Verbindung im Real-Life aufnehmen.

John Aigner lud mich zur MANN SEIN Konferenz 2017 ein wo ich viele gute Kontakte knüpfen konnte. Hier habe ich auch Weltenbummler und Datingexperte Anchu Kögl kennen gelernt, der sich spontan bereit erklärt hat eine Artikel für das MPN zu schrieben. Danke Anchu.

Mit Jack Silver, Gerhard Popfinger und anderen war ich im Juni beim Männer-Gipfeltreffen in der Nähe von Kassel. Dieses Treffen werden wir in Zukunft regelmäßig wiederholen. Angedacht sind derzeit zwei Treffen pro Jahr.

Martin Rheinländer von Männlichkeit stärken hatte ich schon beim Internationalen Männertag in Mainz persönlich kennen gelernt. Auf der MANN SEIN habe ich ihn wieder getroffen und konnte dort auch seinen Mitstreiter Sven Philipp treffen. Sven hatte zum Start des MPN den Artikel 3 komplett verrückte Flirttipps für Männer, die trotzdem funktionieren in der Rubrik Beziehung und Sexualität beigesteuert. Kurz danach kam Martin dann mit Samenerguss hinauszögern.

Mein Dank gilt allen Autoren, den hier genannten und den nicht genannten, allen NewsLetter-Abonnenten, allen Facebook-Likern und allen Menschen, die zum Erfolg des MännerPortal.Net beigetragen haben. Ganz besonders danke ich Carmen Goglin, die meine Texte auf kompetente und sorgfältge Weise korrekturliest.

Wie geht es weiter?
Der Erfolg des MännerPortal.Net und die zahlreiche positive Resonanz zeigt mir wie wichtig eine solche Seite ist. Es ist für mich Verpflichtung und Ansporn zugleich, hier im zweiten Jahr noch mehr zu tun. Motivieren muss ich mich da überhaupt nicht, weil es ja sowieso eine Herzensarbeit für mich ist.

In meinem Leben gibt es gerade große (positive) Veränderungen in vielen Lebensbereichen und mir wird in Zukunft mehr Zeit für das MPN zur Verfügung stehen.

Ich bin derzeit auch schon wieder mit neuen potentiellen Autoren in Kontakt, die demnächst ihre starken Projekte hier präsentieren wollen.

Auch habe ich mein eigenes Business noch mehr an der Männer-Arbeit ausgerichtet.  Derzeit biete ich im Raum Mainz / Wiesbaden Workshops und demnächst auch Seminare mit meinem Projekt Einfach Mannsein! an.

Es bleibt spannend und ich freue mich sehr auf das 2. Jahr im MännerPortal.Net

Die Reise geht weiter.

Aho!

Tom Süssmann

 

 

 

 

 

 

 

Über Tom Süssmann 35 Artikel

Tom Süssmann ist Jahrgang 1957 und hat zwei Söhne (geb. 1994 und 1999).

Er arbeitet mit großer Leidenschaft als WebDesigner+Coach und er beschäftigt sich schon seit 2006 mit dem Thema Männer-Arbeit, seit 2009 auch mit der Jungen-Arbeit.

Die Idee einer eigenen Website für Männerthemen entstand schon 2007 kurz nachdem er das Initiations-Wochenende von ManKind Project Deutschland durchlaufen hatte.

Tom: „Ich hatte damals im WWW recherchiert, aber nur wenig Information zur Männer-Arbeit gefunden. Da enstand die Idee etwas eigenes zu machen

Tom’s neustes Projekt heißt: Einfach Mannsein! Mannsein erscheint heute oft als schwierig. Tom zeigt hier wie es auch einfacher gehen kann.

Neben der Männer-Arbeit, für die er auch ein spezielles Männer-Coaching anbietet, liegt Tom auch am Herzen Menschen dabei zu unterstützen ihre Berufung, Herzensarbeit kurz VLV zu finden und davon leben zu können.

In seiner WebAgentur schließlich erstellt er für seine Kunden individuelle Webseiten und unterstützt sie mit Ganzheitlichem WebDesign.

Mehr über Tom ->


Tom im Web:
Einfach Mannsein!

www.süssmannWeb.de
Ganzheitliches WebDesign
www.ganzheitlicher.Coach
Männer-Coach
VLV-Coach
MPN Facebook-Page
Ganzheitlicher Coach Facebook-Page

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Share This