Samenerguss hinauszögern

4 Quickies für längeren Sex

Foto: Pixabay | stokpic

Angeblich leiden über 4 Millionen Männer an einem vorzeitigen Samenerguss. Ob dies stimmt lässt sich nicht ganz eindeutig herausfinden. Tatsache ist jedoch, dass viele Männer damit Probleme haben. Sie leiden an einem zu schnellen Samenerguss und wollen darum ihren Samenerguss hinauszögern.

Und genau um dieses Thema geht es in diesem Artikel. Wie kannst du mit 4 einfachen Tricks und ein bisschen Übung deinen verfrühten Samenerguss verhindern.

Die harten Zahlen und ein zu schneller Samenerguss
Der Durchschnittsdeutsche verbringt 4 – 5 Minuten mit dem Beischlaf einer Frau. Wenn man das Vorspiel mit einrechnet, kommt man immerhin schon auf stattliche 20 Minuten.

Erfolgt die Ejakulation jedoch schon 3 Minuten nach Eindringen in die Scheide, sprechen Fachmänner vom Ejaculatio Praecox, ein zu schneller Samenerguss.

Dabei kann Sex auch problemlos über Stunden andauern. Wenn das ursächliche Problem erst einmal überwunden ist, fällt es vielen Männern relativ einfach ihren Orgasmus zu kontrollieren und das sexuelle Spiel weit in die Länge zu ziehen.

Es geht also darum, die Ursache zu bereinigen. Und diese liegt bei einem Großteil der Männer im Kopf und hat glücklicherweise wenig mit dem Körper zu tun. Es geht also um das Problem Stress im Alltag.
Stress kann übrigens auch der Grund dafür sein, dass man(n) keinen hoch bekommt.

Stress veringern und den Samenerguss hinauszögern

Der Job läuft scheisse,

            die Beziehung ist voll mit Baustellen

                        und die Rechnungen türmen sich.

Dazu kommt vielleicht noch das eine oder andere gesundheitliche Problem und schon ist der Kopf voll mit Sorgen und Nöten.

Für viele Millionen Männer ist genau das gelebter Alltag. Mit diesen Sorgen und Nöten begegnet der Mann der Frau im Bett.

Nun machen sich die meisten Kerle noch mehr Druck – sie wollen es der Frau so richtig besorgen.

Der Kopf bzw. Körper will in diesem Moment aber eigentlich nur eines: Druck rauslassen und sich entspannen.

Und ob der Mann nun will oder nicht, der Körper setzt sich durch und lässt Druck ab… unten rum. Ein zu schneller Samenerguss ist damit vorprogrammiert.

Willst du also deinen Samenerguss hinauszögern, ist es zwingend notwendig, deinen Stresslevel nach unten zu fahren und mehr Ruhe in dich, dein Leben und deinen Kopf zu bringen.

1. Atme tief durch
Der einfachste Weg, dich zu entspannen und deinen Körper zur Ruhe zu bringen  ist über die Atmung. Die Atmung ist direkt mit deinem vegetativen Nervensystem verknüpft. Das bedeutet konkret:

Umso schneller und hektischer du atmest, desto unruhiger und angespannter wird dein Körper.

Umso ruhiger und gleichmäßiger du atmest, desto entspannter und harmonischer wird dein Körper.

Wenn sich dein Körper entspannt, wird auch der Stress in deinem Kopf geringer werden und dein Samenerguss erfolgt später.

Probiere es gleich aus!

Hole einmal langsam tief Luft. Atme nicht gleich wieder aus, sondern halte den Atem für 3 Sekunden an. Danach atme langsam wieder aus.

Wiederhole diesen Vorgang 5 mal und du wirst merken, dass du schon viel entspannter bist. Gerne kannst du beim Ausatmen einen kleinen Seufzer dazu geben.

Gönne dir mehrfach täglich kleine Atempausen und bringe deinen Kopf bzw. Körper runter. So wird über den ganzen Tag dein Stresslevel auf ein gesundes Maß reduziert.

Eine ausführlichere Anleitung mit Audioführer findest du hier.

Wende diesen Trick auch konkret beim Sex an. Hole einfach mehrfach zwischendurch ganz langsam und ruhig tief Luft. Es klingt komisch, aber probiere es wirklich aus – es wirkt!

Durch das tiefe und langsame Durchatmen geht deine Erregung zurück und du kannst damit deinen Samenerguss verhindern

2. Rede mit deiner Partnerin
Die meisten Kerle glauben, sie müssten mit dem ganzen Stress alleine klar kommen. Das ist ein großer Fehler. Offen Probleme und Unzulänglichkeiten auszusprechen, zeugt von Reife und innerer Stärke. Ein klares Qualitätsmerkmal von einem echten Mann.

Außerdem steckt darin sehr viel Potential für mehr Intimität und Tiefe in einer Partnerschaft.

Darüber hinaus wird dadurch auch gleich der Stressdruck in deinem Kopf weniger werden.

Gewöhne dir darum an, deine Probleme mit deiner Partnerin zu teilen. Es klingt vielleicht komisch, aber dieser Trick ist enorm hilfreich, um den Samenerguss hinauszögern.

3. Samenerguss verhindern durch langsames und ruhiges Stoßen
Ich weiß, wir Männer möchten gerne unseren Frauen zeigen, was für wilde Sexhengste wir sind. Gerade am Anfang empfiehlt es sich aber erstmal langsam dein Mädel mit deinem besten Stück zu befriedigen.

So kannst du sichergehen, dass dich die Erregung nicht gleich um den Verstand bringt und dir ein zu schneller Samenerguss droht.

Nimm dir darum am Anfang ganz bewusst Zeit und penetriere rhytmisch-ruhig die Frau.

Wenn du dich an sie gewöhnt hast und merkst etwas mehr Kontrolle über deine Erregung zu bekommen dann kannst du sie schneller nehmen. Ein wirklich einfacher Trick, aber essentiell um längeren erfüllteren Sex zu haben.

4. Nimm dir mehr Zeit für das Vorspiel
Aber gehen wir nochmal einen Schritt zurück!

Wir Männer leben ja gerne nach der Regel: Kam, sah und siegte.

Möchtest du jedoch deinen frühzeitigen Samenerguss verhindern, lohnt es sich ein bisschen mehr Zeit dem „sehen und erleben“ zu widmen.

Damit meine ich:

Weite dein Vorspiel aus! Viele Kerle sind gleich so enorm erregt und so voll mit sexueller Energie, dass der Körper damit nicht umgehen kann.

Vielleicht fürchten sie sich auch, dass sie zu früh kommen werden. Dringt das Glied dann in die Scheide ein, ist es schon zu spät und sie kommen.

Nimm Dir darum mehr Zeit für das Vorspiel und lasse deine sexuelle Erregung etwas abflachen. Ganz nebenbei wird deine Partnerin es dir danken, denn du kannst ihr mit deiner Zunge und einem gekonnten Fingerspiel schon einige Orgasmen schenken.

Wenn du wissen möchtest, wie du dies konkret anstellen kannst, dann sichere dir den kostenlosen Sex-Newsletter.

Klicke einfach auf den Link und erfahre außerdem, wie du Frauen zum Squirten bringst, ihnen einen multiplen Orgasmus bereitest und deine wildesten Sexphantasien auslebst.

Sichere dir den kostenlosen Sex-Newsletter!

Über Martin Rheinländer 1 Artikel
Martin Rheinländer ist zusammen mit Sven Philipps Blogger und Coach bei dem sehr erfolgreichen Blog "Männlichkeit stärken" in dem sie über die Erwartungen und Herausforderungen des Mannseins von heute schreiben.

Sie geben klare Impulse und Anleitungen um sich aus dem alten Rollenbild zu befreien und authentisches Leben nach eigenen Werten zu leben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Share This